zur Homepage hier geht es zu meiner Homepage-Startseite zurück

das schmiedeeisernes Denkmal auf dem Breithof in Berne

Inschriften:
Den gegen Frankreich 1870-71 gefallenen Stedingern gewidmet von ihren Mitbrüdern   Wilhelm OTTE aus Berne Saarbrücken 1870 August .d.6.
      
Johann KROOG aus Neuenhuntorf Mars la Tour 1870 August .d.16.   Joh. Fried. MIDDENDORF Berne Hagondange 1870 Sept.d. 28
      
Hinr. Bernh. HAYE aus Hiddigwarden Luneville1871 Juli d.19.   Heinrich OHLENBUSCH aus Neuenkoop Nancy 1871Novemb.d. 6.
      
Herm. Hinr. WENKE aus Hekelermoor Pont a Monsson1870 Otbr.d.19   Johann WILKENS Bardewisch Herm. Diedr. HARMS aus Weserdeich Ladon Noveb. 24
      
Kriegserklärung Napoleons 1870 Juli.d.15-19 Sieg bei Weissenburg 1870 Augst.d.4   Gefangennahme Napoleons mit 120000 Mann bei Sedan 1870 Septb.d.2
      
Tafel unten links:
Wilhelm SCHNELLE Unteroffizier im Old. Drag. Regt. 19 geb. 24.6.1878 in Berne in der Schutztruppe für Südwest Afrika gest. 17.11.1905 in Berseba
  Tafel unten rechts:
Johann Gustav ADDICKS Unteroffizier im Old. Drag. Regt. 19 Geb.20.3.1880 zu Campe Mitglied der Ostasiatischen Truppe gest. 16.8.1901 im Lazarett zu Schanghai
      
Rückseitig: U. B Bildhauer Warfleth 1872
      
Capitulation von Strassburg 1870 Septb.d.28.
Capitulation von Metz mit 150000 Mann 1870 Otbr. d. 27
  Proclamirung des Königs Wilhem zum Deutschen Kaiser Versailles 1871 Janr.d.18
      
Rückseitig: C.W & Co Ronnebeck 1872
      
Durch die Kaiserproklamation, welche am 18. Januar 1871, dem 170. Jahrestag der Königskrönung Friedrichs III. von Brandenburg, im Spiegelsaal des Schlosses von Versailles stattfand, nahm Wilhelm für sich und seine Nachfolger zur Krone Preußens den Titel eines Deutschen Kaisers an und versprach, „allzeit Mehrer des Deutschen Reichs zu sein, nicht an kriegerischen Eroberungen, sondern an den Gütern und Gaben des Friedens auf dem Gebiet nationaler Wohlfahrt, Freiheit und Gesittung“