zur Homepage hier geht es zu meiner Homepage-Startseite zurück

Stedingen und 'umzu'
 

Eine Auswahl von Büchern, Urkundenbücher und Zeitschriften die sich mit der Gemeinde "Stedingen",  der "Schlacht bei Altenesch",
der Schifffahrtsgeschichte
"Unterweser" 
und der näheren
"oldenburgischen Umgebung" beschäftigen:
(meine Quellen)

Stedingen / Berne

Dr. H. A. Schumacher Die Stedinger Beitrag zur Geschichte der Weser-Marschen Bremen, 1865 Verlag von C. Ed. Müller
(Faksimile-Verlag Bremen)
1865
Gerda Maeck Die Weltchronik des Albert von Stade Einzeitzeugnis des Mittelalters Books on Demand Gmbh  ISBN: 
3-8311-1687-3
Werner Zihn Die Stedinger die historische Entwicklung des Stedinger Landes bis ins 13. Jahrhundert Oldenburg 1983  
Harald Fuge Sturmfluten im Stedinger Land Erinnerungen an die Jahrhundertflut im Februar 1962 Stedinger Verlag, Lemwerder ISBN
3-927697-05-2
Michaela Carl
Tobias Schmidt
Stedinger Chronik Analen vom Kirchspiel Altenesch
1807-1846
von
Pastor Gerhard Steinfeld
Stedinger Verlag, Lemwerder ISBN
3-927697-21-4
F.-Herbert Wenz 700 Jahre
St.-Gallus-Kirche in Altenesch
1299-1999

 

Stedinger Verlag, Lemwerder ISBN
3-927697-20-6
Eva Römer 700 Jahre
St.-Gallus-Kirche in Altenesch
Ausstellungsführer

 

Geschichtswerkstatt der ev. Kirchengemeinde Altenesch 1999
Gerold Meiners Stedingen und die Stedinger Chronik Verlag H. M. Hauschild GmbH . Bremen ISBN
3-920699-85-8
Gerold Meiners Chronik der Stedinger Schulen Band I
Berne, Neuenhuntorf, Warfleth
Kayser-Verlag Oldenburg 1983
Gerold Meiners Chronik der Stedinger Schulen Band II
Altenesch, Lemwerder, Deichshausen, Bardewisch und Ritzenbüttel
Stedinger Verlag, Lemwerder ISBN
3-927697-13-3
Gerold Meiners Geschichte des Entwässerungs- Verbandes Stedingen   Verlag H. M. Hauschild GmbH . Bremen ISBN
3-9
20699-94-7
Kurt H. Holscher Der Todeskampf der Stedinger 700. Jahre nach dem 27.05.1234
-Roman-
Ludendorffs Verlag GmbH, München 1934
Werner Lauw Stedingsehre 1234-1934 Der Kampf der Stedinger  -Roman- Heimatlese 
2. Jahrgang   Mai 1934   Heft 8

Verlag: 
Schulzesche Verlagsbuchhandlung R. Schwarz, Oldenburg
1934
Bruno Gloger Kreuzzug gegen die Stedinger illustrierte historische Hefte   22 VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, Hans Schwenke, Berlin   DDR 1980
Gerhard Beutel Die Faust der Stedinger Roman Verlag Neues Leben Berlin
DDR
1975
Wolfgang Schreckenbach Die Stedinger Roman Deutsche Kulturbuchreihe Berlin
Verlag Franz Eber Nachf. G.m.b.H
1941
Klaus Dede Stedingen Geschichten 1976  Atelier im Bauernhaus, Fischerhude ISBN 
3-88 132-102
Jens Schmeyers Die Stedinger Bauernkriege Wahre Begebenheiten und geschichtliche Betrachtungen Stedinger Verlag, Lemwerder ISBN
3-927697-38-9
Gerhard Kaldewei 'Stedingsehre' soll für ganz Deutschland ein Wallfahrtsort werden Dokumentation  1934-2005 Aschenbeck & Holstein ISBN
978-3-939401-07-0
Paul von Braun Die angebliche Schuld Konrads von Marburg an dem Kreuzzug gegen die Stedinger vom Jahre 1234 Aus: Jahresbericht der Männer vom Morgenstern; 12 (1909/10) Verlag: Geibel, Hannover 1911
Dr. Karl Freiherr von Richthofen "Untersuchungen über friesische Rechtsgeschichte"
Upstalsboom, Freiheit in Friesland

 

Verlag von Wilhelm Hertz, BERLIN 1880
übersetzt und bearb. von Hermann Lübbing Die Rasteder Chronik, 1059-1477 mit Textstellen zu Stedingen Heinz Holzberg Verlag - gedruckt beim
Isensee Verlag Oldenburg
ISBN
3-87358-087-X
Hermann Lübbing Stedingen
Freiheitskämpfe niederdeutscher Bauern
Stedinger - Friesen - Dithmarscher
Bremen 1977
Diedrich Konrad MuhleDie Volkssagen des Stedingerlandes
nebst einer Geschichte des Stedingerlandes im Mittelalter
Heldentod der alten Stedinger
Geschichte des Stedingerlandes im Mittelalter
von Pastor Muhle zu Schwey
Bremen, Verlag von Wilh.Kaiser1845
Pastor MuhleDas Kloster Hude im Herzogthum Oldenburggeschrieben im Mai, 1825Oldenburg Johann Heinrich Stalling1826
  Bilder aus der Oldenburgischen Geschichte für Schule und Haus  Oldenburg 1893, Gerhard Stalling Verlag 1893

Zeitungsbeilage

Aus der Oldenburger Heimat Beilage: "Nachrichten für Stadt und Land"   1934 - 1936
Hermann Allmers Marschenbuch  Land- und Volksbilder aus den Marschen der Weser und Elbe Gotha, Verlag Hugo Scheube 1858
August Hinrichs Die Stedinger Die Stedinger: 
Spiel vom Untergang eines Volkes
Oldenburg: Schulzesche Verlagsbuchhandlung
Schriftenreihe Ziehbrunnen-Buchreihe: Band 4 
1935
Georg Ruseler Der Kampf um die Lechteburg mit 4 Federzeichnungen von E. Maaß
-Roman-
Oldenburg: Schulzesche Verlagsbuchhandlung
Schriftenreihe Ziehbrunnen-Buchreihe: Band
2
1934
Hermann Eicke Stedingen Eine Ketzerchronik
-Roman-
Carl Schünemann, Verlag, Bremen ca. 1930
Heinz Huhs Berne, Amt und Vogtei in Stedingen Ein Beitrag zur Verwaltungsgeschichte Isensee Verlag Oldenburg ISBN
3-89598-282-2
Eik F. F. Reher Der Heimatmaler Professor Bernhard Winter 1871-1964 Ausstellungsführer Isensee Verlag Oldenburg ISBN
3-89598-707-7
Hans Dirks Die Stedinger Linolschnitte von Armand Vilter Verlag H. M. Hauschild GmbH . Bremen ISBN
3-926598-57-3
ev. Kirchengemeinde Berne St. Aegidius zu Berne
1960
Pastor P. Trensky

Dr. med. H. Detering

Buchdruckerei
L. Zirk, Elsfelth
1960
ev. Kirchengemeinde Berne St. Aegidius zu Berne
1981
Pastor Richter  
sowie D. Lücken, H. Schmidt, W. Runge
Isensee Verlag Oldenburg 1981
Dr. D. Zoller  -St.Aegidius-
Kirche
Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland 3
6. Berne, Ldkr. Wesermarsch, Seite 46-56
Isensee Verlag Oldenburg 1980
Rohmeyer / Runge / Prochmann Kirchen im Stedinger Land Herausgegeben von der Bremer Landesbank und Staatlichen Kreditanstalt Oldenburg-Bremen Oldenburg, Gerhard Stalling AG 1971
Werner Vahlenkamp Jüdische Familien in Berne vor und während des Nationalsozialismus Bündnis 90/ Die Grünen
Ortsverband Süd, Berne
1994
Reinhard Janzen Hiddigwardermoor
Heklermoor
Ollnermoor
Siedlungsgeschichte dreier Moordörfer Isensee Verlag Oldenburg ISBN
3-89598-448-5
F.-Herbert Wenz Lemwerder in alten Ansichten Ansichtskarten Verlag J. Sollermann  

 

Ekkehard Seeber Die Oldenburger Bauerbriefe Untersuchung Z. Bäuerl. Selbstverwaltung in D. Grafschaft Oldenburg von 1580-1810 Heinz Holzberg Verlag - Oldenburg, 1975 ISBN
3-87358-081-0
Ekkehard Seeber

Verfassungen Oldenburgischer Bauerschaften

Edition ländlicher Rechtsquellen von 1580-1814
92 Rechtsquellen zur Verfassung der Bauerschaften in der Grafschaft Oldenburg von 1580 bis 1785 V&R unipress ISBN
978-3-89971-414-2
 

Urkundenbücher: 

Kohl, Dietrich [Bearb.] Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 1
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch der Stadt Oldenburg Oldenburg, Gerhard Stalling, 1914  
Rüthning, Gustav [Bearb.] Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 2
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch der Grafschaft Oldenburg bis 1482 Oldenburg, Gerhard Stalling, 1926  
Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 3
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch der Grafschaft Oldenburg 1482-1550 Oldenburg, Gerhard Stalling, 1927  
Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 4
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch der Grafschaft Oldenburg. Klöster und Kollegiatkirchen  Oldenburg, Gerhard Stalling, 1928  
Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 5
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch von Süd-Oldenburg  Oldenburg, Gerhard Stalling, 1930  
Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 6
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch von Jever und Kniphausen Oldenburg, Gerhard Stalling, 1932  
Kohl, Dietrich; Rüthning, Gustav [Bearb.] Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 7
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch der Kirchen und Ortschaften von Südoldenburg Oldenburg, Gerhard Stalling, 1934  
Oldenburgisches Urkundenbuch. Bd. 8
Oldenburger Verein für Altertumskunde und Landesgeschichte
Urkundenbuch der Kirchen und Ortschaften von Südoldenburg Oldenburg, Gerhard Stalling, 1935  
Hrsg:

R. Ehmck, 
W. v. Bippen, 
 H. Entholt
Bremisches Urkundenbuch Band 1: Urkunden bis 1300 Urkunden und Nachrichten zur Geschichte der Stadt Bremen (ohne das Erzstift) und des zu ihr gehörenden Gebietes Bremen, 1873 ISBN
3878981228
Bremisches Urkundenbuch Band 2: Urkunden von 1301 - 1350 Bremen, 1876
Bremisches Urkundenbuch Band 3: Urkunden von 1351 - 1380 Bremen, 1880
Bremisches Urkundenbuch Band 4: Urkunden von 1381 - 1410 Bremen, 1886
Bremisches Urkundenbuch Band 5: Urkunden von 1411 - 1433 Bremen, 1902
 Hrsg.:  
Johann Martin v. Lappenberg 
Hamburgisches Urkundenbuch
Urkunden aus den Jahren 786-1298
BD. 1 mit teilkolorierter lithographierter Karte des Hamburgisch-Bremischen Erzstiftes Perthes - Besser & Mauke 1842 1907
Hrsg.:
Anton v. Hagedorn u. (Staats)archiv Hamburg
Hamburgisches Urkundenbuch

Urkunden der Jahre 1301-1336

BD. 2 Dritte Abteilung  Vlg. Leopold Voß, 1911; 
Druck u. Vlg. Lütcke & Wulff
1933
Hans v. Nirrnheim
[Bearb.]
Hamburgisches Urkundenbuch BD. 3  (und) Register zum zweiten Band
Orts-, Personen- u. Standes-, Wort- u. Sachregister. Mit Kurzregister mittelniederdt., mittelniederländ. u. altfranz. Wörter, Nachträgen u. Berichtigungen
Druck u. Vlg. Hans Christians 1953
Jürgen v. Reetz
[Bearb.]
Hamburgisches Urkundenbuch

Urkunden 1337-1350

BD. 4  Mit Orts-, Personen- u. Sachweiser Druck u. Vlg. Hans Christians 1967

 

Rolf Köhn Niedersächsisches Jahrbuch 
für Landesgeschichte 
Band 53
Die Teilnehmer an den Kreuzzügen gegen die Stedinger Verlag August Lax Hildesheim 1981
Rolf Köhn Niedersächsisches Jahrbuch
für Landesgeschichte 
Band 63
Stedinger in der mittelalterlichen Geschichtsschreibung Verlag Hahnschen Buchhandlung Hannover 1991

 

Oldenburger Jahrbuch

Seite
Band Nr. 17 / 1909 I. Das Oldenburger Spatenrecht. Von Dr. Arkenau, Referendar in Neuende. 1-45
Band Nr. 28 / 1924 I. Stedingen beiderseits der Hunte in alter und neuer Zeit
von H. Goens und B. Ramsauer
5
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A.  Quellen.  
§ 1. Verzeichnis der Quellen 5
§ 2. Beschaffenheit und Bewertung der Quellen 6
B.  Bauerngeschlechter  
§. 3. Bauernnamen 9
§ 4. Seßhaftigkeit 10
C.  Grundeigentum  
§ 5. Alte Freiheit der Stedinger 11
§ 6. Späte weltliche und geistliche Grundherren 14
D.  Besiedelung.  
§ 7. An der Ollen 17
§ 8. Die Lechterseite 18
§ 9. Die Brokseite 19
§ 10. Moorriem, südlicher Teil 20
§ 11. Der Linebrok 20
§ 12. Lage der Dörfer in alter und neuer Zeit 25
 13. Geschlossene oder zerteilte Lage des Baulandes 28
E.  Örtliche Verhältnisse  
§ 14. Ortschaften und Kirchspiele einst und jetzt 31
§ 15. Kirchen Oberstedingens 34
§ 16. Kirchen Niederstedingens 38
§ 17. Kirchenheilige 43
§ 18. Kirchenzehnten 44
F.  Rechtsverhältnisse der alten Stedinger.  
§ 19. Lehnswesen 48
§ 20. Meierwesen 49
§ 21. Erbfolge 49
§ 22. Leibeigenschaft 51
§ 23. Gerichtsbarkeit 51
G.  Wirtschaftliche Verhältnisse der alten Stedinger.  
§ 24. Gemeinbesitz der Bauern 52
§ 25. Größe der Bauen und Häuser. Abgaben 54
§ 26. Bodenerzeugnisse und ihre Preise 56
§ 27. Hilfskräfte und Dienste der Bauern 58
§ 28. Freiheiten 59
§ 29. Deicharbeit 60
§ 30. Entwässerung 62
H.  Verkehrswege und Schutzwehren  
§ 31. Wege und Helmer 65
§ 32. Brücken 66
§ 33. Burgen 67
§ 34. Landwehren 70
Besonders zu den Abschnitten D, E und H ist die Übersichtskarte am Schlusse zu vergleichen!  
I.  Schluß.  
§ 35. Übersichtliche Zusammenstellung aller Bauen des Registers nach der Zugehörigkeit zu den Grundherrschaften geordnet 71
§ 36. Anmerkungen und urkundliche Belege nach den Nummern der Bauernregister geordnet 75
Anhang Die Bauernregister und die Karten zu I. von H. Goens und B. Ramsauer  I ff
 
Band Nr. 30 / 1926 VII. Ein Ritterschwert aus den Stedingerkämpfen mit eingelegter Inschrift.
Von Prof. Dr. von Buttel-Reepen
162-169
Band Nr. 33 / 1929 I. Die Bauernhöfe der Moormarsch und des Wüstenlandes
von Geh. Archivrat H. Goens 
5-96
Band Nr. 46 /47 
1942-43
3. Zur Geschichte der Stedinger.
Von Dr. Hanna Stephan, Berlin-Dahlem
43-66
Band Nr. 46 /47 
1942-43
3. Das Siegel des Stedinger Landes
von Hermann Lübbing
67-80
Band Nr. 80 / 1980 Teil I 
Geschichte
Rolf Köhn:
„Lieber tot als Sklav!“ Der Stedingeraufstand als Thema der deutschen Literatur (1836 – 1975)
1-58
Band Nr. 81 / 1981 Teil I 
Geschichte
Rolf Köhn:
„Lieber tot als Sklav!“ Der Stedingeraufstand als Thema der deutschen Literatur (1836 – 1975)
83-144
Band Nr. 82 / 1982 Teil I 
Geschichte
Rolf Köhn:
„Lieber tot als Sklav!“ Der Stedingeraufstand als Thema der deutschen Literatur (1836 – 1975)
99-158

 

Bremisches Jahrbuch

  Bremisches Jahrbuch
- dritter Band-
Herausgegeben von der 
Abtheilung des Künstlervereins für bremische Geschichte und Alterthümer
Recension 
Schuhmacher, die Stedinger(1865)
Seite 179-199
Verlag von C. Ed. Müller 1868

 

Schifffahrtsgeschichte "Unterweser": 

Otto-Erich Meißner 120 Jahre Schiffahrtsgeschichte an der oldenburgischen Unterweser Chronik des Nautischen Vereins Niedersachsen von 1865 Heinz Holzberg Verlag - Oldenburg ISBN
3-87358-299-6
Hans Wichmann Oldenburger aus den Niederwesergebieten auf Robbenschlag und Walfang über die Grönlandfahrer Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde Jahrgang 7 Heft 2/3
Peter-Michael Pawlik Von der Weser in die Welt Die Geschichte der Segelschiffe von Weser und Lesum
1790-1926
Ernst Kabel Verlag, Hamburg ISBN
3-8225-0256-1
Peter-Michael Pawlik Von der Weser in die Welt
Band II
Die Geschichte der Segelschiffe von Weser und Hunte
1770-1893
Verlag H. M. Hauschild GmbH . Bremen ISBN
3-89757-150-1
Heinz  D. Janssen Boots- und Holzschiffbau an der Unterweser (linke Seite) Vom Einmannbetrieb im Bootsbau bis zur modernen Yachtwerft Verlag H. M. Hauschild GmbH . Bremen ISBN
978-3-89757-350-5
Jürgen Meyer Oldenburger Schiffahrtschronik Brake und Elsfleth, 1870-1930 Isensee Verlag Oldenburg ISBN
3-89598-314-4

 

der näheren "Oldenburgischen Umgebung":

übersetzt und bearb. von Hermann Lübbing Die Rasteder Chronik, 1059-1477 mit Textstellen zu Stedingen Heinz Holzberg Verlag - gedruckt beim
Isensee Verlag Oldenburg
ISBN
3-87358-087-X
Hermann Lübbing Stedingen
Freiheitskämpfe niederdeutscher Bauern
Stedinger - Friesen - Dithmarscher Bremen 1977
  Bilder aus der Oldenburgischen Geschichte für Schule und Haus  Oldenburg 1893, Gerhard Stalling Verlag 1893

Zeitungsbeilage

Aus der Oldenburger Heimat Beilage: "Nachrichten für Stadt und Land"   1934 - 1936
Eik F. F. Reher Der Heimatmaler Professor Bernhard Winter 1871-1964 Ausstellungsführer Isensee Verlag Oldenburg ISBN
3-89598-707-7
Ingo Hashagen u.  Gerd Müller Die Wesermarsch Rückblick auf alte Postkarten Verlag Atelier im Bauernhaus ISBN
3-8
8132113-6
Enno Meyer Menschen zwischen Weser und Ems 1933-1945 wie sie lebten, was sie erlebten Heinz Holzberg Verlag, 1986 ISBN
3-87358-269-4

zu "Bremen":

Herbert Schwarzwälder Geschichte der Freien Hansestadt Bremen von den Anfängen bis 1945
in 5 Bänden
Edition Temmen  ISBN-10
3861082837
Herbert Schwarzwälder Bremen in alten Reisebeschreibungen Briefe und Berichte von Reisenden zu Bremen und Umgebung 
(1581-1847)
Edition Temmen  ISBN-10
386108550X
Georg Schmidt Bremen nach der Stunde Null Bilddokumente aus den Jahren 1945-60 Carl Schünemann Verlag ISBN
3-7961-1750-3

zu den "Hanseatischen Departements":

Helmut Stubbe- Da Luz Franzosenzeit in Norddeutschland (1803 - 1814) Edition Temmen  ISBN-10
3861083841

Brake:

Hölscher, Gisela,
Klug, Kathrin
Brake an der Unterweser 
1860 - 1945: 
Ein photographischer Streifzug Edition Temmen, 1999 ISBN-10
3861087464
Eckhardt Albrecht, 
Günther Wolfgang, 
Schaer Friedrich-Wilhelm
 u.a.
Brake Geschichte der Seehafenstadt an der Unterweser Heinz Holzberg, Oldenburg, 1981 3873581353